News Oktober 2019

Neuer Vorsitz:CEN-CLC-ETSI SMa-CG

Im Rahmen der Konstitution der CEN-CENELEC-ETSI Coordination Group on Smart Manufacturing (CEN-CLC-ETSI SMa-CG) wurde Dr. Jens Gayko (Geschäftsführer SCI 4.0) zum neuen Vorsitzenden des Koordinationsgremiums gewählt. Das zugehörige Sekretariat ist im DIN beheimatet wird von Frau Anna Petschulies betreut.

Weiterlesen …

Neuer SCI 4.0 Expertenrat für Künstliche Intelligenz in industriellen Anwendungen

Künstliche Intelligenz (KI) gilt als das vielleicht größte Zukunftsthema. Zusammen mit deutschen Unternehmen, Forschungseinrichtungen, Technologie-Experten und Verbänden möchte das Standardization Council Industrie 4.0, gemeinsam mit DKE und DIN, einen nationalen Expertenrat erstellen, um Technologien und Anwendungsfelder der KI in Industrie 4.0 sowie Möglichkeiten der Implementierung mittels technischer Standards zu diskutieren und umzusetzen. Aufgrund zahlreicher internationaler Aktivitäten auf dem Gebiet der Künstlichen Intelligenz ist es unser Ziel, einen nationalen Diskurs zu initiieren, der eine frühzeitige Einbindung und Mitgestaltung der internationalen Aktivitäten ermöglicht. Für deutsche Interessengruppen besteht hier die Möglichkeit, Technologien der Zukunft durch die Etablierung internationaler Normen und Standards wegweisend in den Markt zu bringen. 

Weiterlesen …

2. Jahrestagung der Deutsch-Mexikanischen Arbeitsgruppe für Qualitätsinfrastruktur

Im Rahmen der Hannover Messe fand in Mexiko das zweite Jahrestreffen der deutsch-mexikanischen Arbeitsgruppe über Qualitätsinfrastruktur in León, Guanajuato, statt, an welcher mehr als 40 hochrangige Vertreter der Regierung, Industrie & technischer Institutionen teilnahmen.
Auf dem Treffen konnte bestätigt werden, dass beide Regierungen, bereit und engagiert sind, die Zusammenarbeit in den Bereichen Qualitätsinfrastruktur, Normung und Konformitätsbewertung zu stärken.
Bei der Eröffnung des Treffens betonte Ernesto Acevedo Fernández, Unterstaatssekretär für Industrie und Handel des Wirtschaftsministeriums, dass Fortschritte beim Aufbau von Qualitätsinfrastrukturen den Wettbewerb stärken und Ungleichheiten verringern können. Daher hätten kleine und mittelständische Unternehmen für die mexikanische Regierung Priorität. Acevedo fügte hinzu, dass Mexiko und Deutschland Länder sind, deren Volkswirtschaften dem internationalen Handel ausgesetzt sind, daher sei es zweckmäßig, Herausforderungen auf gemeinsame Weise in einem Rahmen der Handelsöffnung zu begegnen, der den freien Fluss von Waren, Dienstleistungen, Technologien und Daten gewährleisten müsse.

Stefan Schnorr, zuständig für Digital- und Innovationspolitik im Bundesministerium für Wirtschaft und Energie in Deutschland, sagte, die Wirtschaft sei zunehmend global und digital. Dabei räumte er ein, dass die beiden Länder eine sehr aktive Kommunikation zur Normung und Konformitätsbewertung haben, und betonte die Bedeutung der Herausforderungen für die Regulierung und Standardisierung des Online-Handels, der Marktüberwachung und der Computersicherheit weltweit.

Alfonso Guati Rojo, Generaldirektor für Standards des Wirtschaftsministeriums, erklärte, dass die mexikanische Regierung durch die Förderung des Projekts des neuen Gesetzes über Qualitätsinfrastruktur eine stärkere Beteiligung der Industrie an Normungsprozessen anstrebe und Normung mit Regelungen, die die Zeit für die Aktualisierung der Normen zum Nutzen der Industrie selbst und der Verbraucher verkürzen, wobei das Hauptaugenmerk auf der Stärkung der Kultur der Qualitätsinfrastruktur in der gesamten Industrie und nicht auf Zwangs- oder Korrekturmaßnahmen liegt.

Volkmar Stein und Yves Leboucher teilten ihrerseits die deutschen Erfahrungen und den Standardisierungsprozess in Industrie 4.0 zu aktuellen Themen wie künstlicher Intelligenz. Die Experten berichteten über den Fortschritt der Normentwicklung und Normung in Deutschland, die sich durch ihre Transparenz und die aktive Mitarbeit der Industriekammern, Interessenverbänden, Gewerkschaften, Berufsverbänden und des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie kennzeichnet.
Das Treffen diente auch dazu, über die Fortschritte der Zusammenarbeit zwischen den beiden Arbeitsgruppen im letzten Jahr und zwischen den beiden Ländern im Hinblick auf Normung, Konformitätsbewertung zu berichten und das Arbeitsprogramm für das nächste Jahr zu unterzeichnen.

An dem Treffen nahmen auch die Subprocuratoren Talía del Carmen Vázquez und Agustín Pineda von der Bundesanwaltschaft, René Carranza vom National Metrology Center, Maribel López von der mexikanischen Akkreditierungsstelle und verschiedene deutsche Beamte und Experten wie Boris Bohme, Direktor für Produktsicherheit und Marktüberwachung; Anshali Shtaponvoncul, Berater für Konformitätsbewertung; Volkmar Stein vom Ministerium für Wirtschaft und Energie und Daniel Solterbeck von der Deutschen Gesellschaft für Zusammenarbeit teil.

Weiterlesen …

Veranstaltungen

Mittwoch, 26.02.2020

VDE Tec Summit 2020

Der VDE Tec Summit vom 26. bis 27. Februar 2020 in der Arena in Berlin ist der führende Kongress rund um die Anwendungsfelder Industry, Energy, Mobility, Future Technologies und Cybersecurity.


Die Teilnehmer erhalten in 28 Sessions, 3 Plenen, verschiedenen interaktiven Formaten und einer begleitenden Fachausstellung einen gewinnbringenden branchenübergreifenden Anwendungsbezug.

Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Dienstag, 26.11.2019

SPS - Messe 2019

Die Messe SPS in Nürnberg - Smart Production Solutions - (vormals SPS IPC Drives) ist eine internationale Fachmesse der industriellen Automation für elektrische Automatisierung, Systeme & Komponenten. Mehr als 1.600 nationale und internationale Aussteller informieren auf der SPS Messe Nürnberg über Produkte, Innovationen und Trends der Branche und präsentieren das ganze Spektrum der elektrischen Automatisierung. Gezeigt werden dabei auf der Automatisierungsmesse alle Komponenten, vom einfachen Sensor, bis hin zu kompletten Systemen und integrierten Automatisierungslösungen. Besucher profitieren von innovativen Lösungen rund um das Thema Automatisierung und zahlreichen Produktvorstellungen. Ein vielfältiges, fachliches Rahmenprogramm mit Podiumsdiskussionen, Produktvorstellungen und Unternehmenspräsentationen auf den Messeforen ergänzt das Angebot der Automatisierungsmesse SPS in Nürnberg.

Dienstag, 19.11.2019

Treffen Sie das CERT@VDE auf der IMI 2019

Kongress & Fachausstellung: IT-Security in der Industrie

Bei IT meets Industry treffen sich am 19. und 20. November 2019  in Mannheim Fach- und Führungskräfte aus IT und OT (Operational Technology). 

Weitere Informationen finden Sie hier.

Montag, 18.11.2019

17. Sitzung "Normungsroadmap"

Den Link zur Online Anmeldung finden Sie im Gremienportal: meine.dke

Donnerstag, 14.11.2019

5G-ACIA Workshop

Die vierte Stufe der industriellen Revolution, auch Smart Manufacturing genannt, läutet eine völlig neue Ära ein. Ziel ist es, signifikant die Flexibilität, Vielseitigkeit, Benutzerfreundlichkeit und Effizienz von Produktionssystemen zu verbessern und die Vision von Smart Factories zu verwirklichen. In diesem Zusammenhang ist die drahtlose Kommunikation - insbesondere 5G - ein wichtiger Faktor. Es bietet eine leistungsstarke und allgegenwärtige Kommunikation zwischen Maschinen, Menschen und Objekten. Die Mission von 5G-ACIA ist es, die bestmögliche Anwendung der 5G-Technologie und der 5G-Netze für den industriellen Bereich zu gewährleisten.

Erfahren Sie, wie 5G-ACIA daran arbeitet, den industriellen 5G aktiv zu gestalten.

In unserem Workshop erfahren interessierte und potenzielle Mitglieder, wie 5G-ACIA daran arbeitet, 5G-Fähigkeiten aktiv zu gestalten. Ziel ist es, die industrielle Automatisierung besser zu unterstützen und die Anforderungen der diskreten und prozessorientierten Fertigung zu erfüllen - einschließlich 5G-Integration, Test und Validierung. Darüber hinaus erhalten die Workshop-Teilnehmer wertvolle Einblicke in die Vorbereitung auf bahnbrechende 5G-Entwicklungen und diskutieren Möglichkeiten, das immense Potenzial von 5G für den industriellen Bereich zu erschließen.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Montag, 11.11.2019
Donnerstag, 07.11.2019

NAMUR-Hauptsitzung 2019

Der diesjährige Kongress für Mitglieder und Gäste der NAMUR steht unter dem Motto " Enhanced connectivity for smart production"

Weitere Informationen finden Sie hier

Auf unserem Twitter Account erhalten Sie Bilder & Informationen live von der Sitzung. 

Sitzung der DE-CHN Unterarbeitsgruppe Industrie 4.0

Ein Treffen der technischen Expertengruppe unter der Leitung des Standardization Council Industrie 4.0.

Montag, 04.11.2019

European Digital Week

Die European Digital Week, eine digital und analog angelegte Veranstaltung auf europäischer Ebene, deckt ein breites Spektrum relevanter digitaler Themen ab. Sie bietet einen hervorragenden Treffpunkt für Innovatoren, führende IT-Unternehmen, Finanzinstitute und Entscheidungsträger aus Politik und Wirtschaft.

Weitere Informationen erhalten Sie hier

Montag, 28.10.2019

Digital-Gipfel 2019

Der Gipfel und sein ganzjähriger Prozess bilden die zentrale Plattform für die Zusammenarbeit von Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Gesellschaft bei der Gestaltung des digitalen Wandels. Seit 2017 firmiert der Nationale-IT Gipfel als Digital-Gipfel. Der neue Titel trägt dem Umstand Rechnung, dass der Gipfel die Digitalisierung in ihrer ganzen Breite spiegelt und dabei Anbieter- und Anwenderseite einbezieht, von der Industrie 4.0 bis zur Kultur- und Kreativwirtschaft.

Seit 2016 wird der Digital-Gipfel unter jährlich wechselnde Schwerpunktthemen gestellt. Nach der digitalen Bildung 2016, der Digitalisierung des Gesundheitswesens 2017 und der Künstlichen Intelligenz (KI) 2018 stehen in diesem Jahr digitale Plattformen im Mittelpunkt der Arbeiten.

Digitale Plattformen sind wichtiger Bestandteil unserer Wirtschaft, Medien, Politik und Gesellschaft. Sie bündeln den Zugang zu Waren, Dienstleistungen, Content Informationen und Daten. Sie bringen als Intermediäre Angebot und Nachfrage effektiver zusammen als klassische Geschäftsmodelle und können dadurch bestehende Märkte in neuer Form beflügeln oder völlig neue Märkte schaffen.

Weitere Informationen zum Digital-Gipfel finden Sie hier: https://www.de.digital/DIGITAL/Navigation/DE/Service/Digital-Gipfel/Digital-Gipfel.html

Sonntag, 27.10.2019

Qingdao Forum on International Standardization

Weitere Informationen finden Sie hier

Montag, 21.10.2019

83. IEC General Meeting

Weitere Informationen finden Sie hier

Freitag, 18.10.2019

Innovationsworkshop des CERT@VDE - „Bedarfe von Betreibern der Automatisierungstechnik”

Seit dem ersten Workshop im Juni 2018 mit Betreibern von Automatisierungstechnik ist nun einige Zeit vergangen. Zu den dort adressierten Fragen und Problemen hat es in der Zwischenzeit einige Diskussionen gegeben. Aus diesem Grund hat der Beirat des CER@VDE beschlossen, einen weiteren Betreiber-Workshop zu organisieren.

Weitere Informationen zum Workshop und zur Anmeldung finden Sie hier.

Donnerstag, 10.10.2019

Jahressitzung der DE-MEX Arbeitsgruppe QI-Workshop zum Thema I4.0

Die diesjährige Jahressitzung der DE-MEX Arbeitsgruppe Qualitätsinfrastruktur im Rahmen der Industriemesse Industrial Transformation Mexico bei der Industrie 4.0/Digitalisierung der Wirtschaft treibende Themen sein werden, möchten wir auch die Schnittstelle von Normung und Industrie 4.0 vertiefend aufgreifen.

Dienstag, 08.10.2019

AIOTI Signature Event – IoT Through the Looking Glass

Lernen Sie Spitzentechnologien der führenden europäischen Organisation für das Internet der Dinge kennen und erleben Sie unsere Vision der IoT-Zukunft für Europa.

Diskutieren Sie, die für das IoT höchst relevanten Querschnittstechnologiebereiche im Europe Network, mit relevanten IoT-Playern in Europa.  

Weitere Informationen und Anmeldung: https://event.aioti.eu/