News März 2019

Wissenstransfer des LNI 4.0

Am 27.02.2019 fand das Wissenstransfer-Event des LNI 4.0 (Labs Network Industrie 4.0 e.V.) im Fraunhofer IPK statt, dort wurden kleine und mittelständische Unternehmen in der Vorreiterrolle der Digitalisierung unterstützt.

Das Grußwort, gesprochen vom Vorsitzenden des LNI 4.0, Thomas Hahn, zeigt die Maßnahmen zur Unterstützung der kleinen und mittleren Unternehmen, wie das Angebot einer neutralen Anlaufstelle, sowie eine Dialog-, Kompetenz-, und Experimentierplattform an der Schwelle zur Industrie 4.0 für Unternehmen. Um Innovationen und Geschäftsmodelle rund um Industrie 4.0 kennenlernen zu können und sich auszuprobieren, bietet der Verein Hilfe an beim Finden der benötigten Test-Zentren und Erprobungen.  

"Wir können immer noch viel tun, um dem deutschen Mittelstand über die Hürden auf dem Weg zur Industrie 4.0 zu helfen" so Prof. Dr.-Ing. Holger Kohl vom gastgebenden Fraunhofer IPK, einem der mehr als fünfzig kooperierenden Testzentren von LNI 4.0, damit möchte er auf die Bedeutung von Zusammenarbeit von KMU und Forschung hinweisen.

Stellvertretend für den Smart Electronic Factory e.V. ( SEF), der mit seinen Mitgliedern in realen Elektronikfabriken mittelstandstaugliche Industrie 4.0 Lösungen für produzierende Unternehmen erforscht, entwickelt und erprobt, sprach Heike Vocke, Geschäftsführerin von iSAX. Mit der Digitalisierung in die Offensive gehen, Mehrwerte durch die wertschöpfungsübergreifende Zusammenarbeit mit Lieferanten und Kunden generieren und in Netzwerken an der Entwicklung innovativer Produktionsprozesse mitzuwirken sind Schritte, zu denen Vocke ermutigte. "Die vernetzte Produktion wird immer entscheidender für die Wettbewerbsfähigkeit von KMU. Mittelstandsinitiativen  wie der SEF sind eine gute Möglichkeit, bei vergleichsweise geringen Investitionskosten, benötigtes Know-how für den eigenen Betrieb aufzubauen."

"Gerade kleine und mittlere Unternehmen bringen die Digitalisierung innovativ und in einem starken Maß voran." , so abschließend über die Veränderungen in der Kommunikation betonend die Medienwissenschaftlerin Prof. Dr. Ingrid Scheffler in ihrem Vortrag " "Alexa", "Watson", Social Bots - durch KI ein neues Leben? Kommunikationswissenschaftliche und ethische Perspektiven".

Abgesehen von den Vorträgen und Keynotes gab es die Möglichkeit ausgewählte Produktions- und Bildungs-Use Cases von LNI4.0 sowie die prozessorientierten Anwendungen des Fraunhofer IPK vor Ort zu sehen und sich mit Experten zu den jeweiligen Technologien auszutauschen und Fachgespräche zu führen.

Weiterlesen …

Publikation Diskussionspapier: Usage View of the Asset Administration Shell

Das Ergebnispapier der deutsch japanischen Zusammenarbeit in Industrie 4.0 Standardisierung & Use Cases erläutert das Konzept, die Anwendungen und Vorteile der Verwaltungsschale.

Eine umfassende Sicht aus Anwendungssicht fehlt jedoch noch. Dies ist jedoch notwendig, damit eine breite Gemeinschaft die Ziele dieses Konzepts besser verstehen kann, um aus seiner Verwendung Nutzen ziehen zu können.

Die vorgestellte Ausarbeitung ist ein wichtiger Schritt, um eine gemeinsame Sicht auf ein Kernkonzept von Industrie 4.0 zu erarbeiten und Anforderungen für die notwendige Standardisierung abzuleiten

Die Publikation wird im Rahmen des Industrie 4.0 Forums während der diesjährigen Hannover Messe vorgestellt.

Weitere Informationen zur Publikation bekommen Sie auch an unserem Stand D24 in Halle 8 auf der Hannover Messe.

Zum Diskussionspapier

 

 

 

Weiterlesen …

Deutsch-Polnisches Wirtschaftsforum

Peter Altmaier eröffnet das heutige Deutsch-Polnische Wirtschaftsform mit der Forderung eines intensiveren Dialogs, gerade auch weil in Deutschland und Polen die industriellen Wertschöpfung Wohlstandsgrundlage ist.
Die Game-Changer in der Wissensgesellschaft der Zukunft seien Industrie 4.0, Künstliche Intelligenz, Automation oder Batteriezellfertigung, wie wir wissen.

Das Standardization Council 4.0 stellt im Laufe des Tages seinen innovativen Ansatz als Teil des Erfolges von Industrie 4.0 vor.

Verfolgen Sie das Wirtschaftsforum bei Twitter

Weiterlesen …

Veranstaltungen

Montag, 18.11.2019

17. Sitzung "Normungsroadmap"

Den Link zur Online Anmeldung finden Sie im Gremienportal: meine.dke

Mittwoch, 13.11.2019

11. Sitzung "Steering Board"

Den Link zur Online Anmeldung finden Sie im Gremienportal: meine.dke

Donnerstag, 19.09.2019

10. Sitzung "Steering Board"

Den Link zur Online Anmeldung finden Sie im Gremienportal: meine.dke

Mittwoch, 18.09.2019

16. Sitzung "Normungsroadmap"

Den Link zur Online Anmeldung finden Sie im Gremienportal: meine.dke

Dienstag, 03.09.2019

12. SCI Beiratssitzung

Montag, 17.06.2019

15. Sitzung "Normungsroadmap"

Den Link zur Online Anmeldung finden Sie im Gremienportal: meine.dke

Freitag, 07.06.2019

19. Sitzung des "Expert Panel"

Den Link zur Online Anmeldung finden Sie im Gremienportal: meine.dke

Mittwoch, 05.06.2019

Workshop zur China Strategie

Sonntag, 19.05.2019

8. Jahrestagung der Deutsch-Chinesischen Kommission zur Zusammenarbeit in der Normung (DCKN)

Die Volksrepublik China ist für Deutschland der mit Abstand wichtigste Handelspartner in Asien. Der Dialog mit China erfordert deshalb ein besonderes Engagement.
Die Deutsch-Chinesische Kommission Normung ging 2011 aus der Arbeitsgruppe Normung des 1979 gegründeten Deutsch-Chinesischen Gemischten Wirtschaftsausschusses hervor.
Zielsetzung ist, den bilateralen Handel durch den Abbau technischer Handelshemmnisse weiter zu erleichtern, die bilaterale wirtschaftliche und technische Zusammenarbeit zu fördern, bei Fragen zur Normung enger zu kooperieren und die Aktivitäten in internationalen Normungsorganisationen zu koordinieren.
Die jährlich durchgeführte Tagung der gemeinsamen Normungskommission bietet damit eine sehr gute Gelegenheit, die partnerschaftliche Zusammenarbeit zwischen Deutschland und China in normungspolitischen Fragen weiter zu intensivieren.

Donnerstag, 09.05.2019

IoT-Plattformkonferenz

Weitere Informationen sowie die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie hier

 

Mittwoch, 08.05.2019

DKE Innovation Campus 2019

Freitag, 03.05.2019

14. Sitzung des AK "Normungsroadmap I4.0"

Den Link zur Online Anmeldung finden Sie im Gremienportal: meine.dke

Donnerstag, 04.04.2019

Nationale und internationale Standardisierung von Künstlicher Intelligenz für Industrie 4.0

Künstliche Intelligenz wird zunehmend zur einer Kerntechnologie und treibenden Kraft für Industrie 4.0. Standardisierung und Konformitätsbewertung werden nicht nur eine wesentliche Rolle bei der Markteinführung Künstlicher Intelligenz spielen, sondern auch bei der Bewältigung einiger der dringlichsten Herausforderungen im Zusammenhang mit (autonomer) Problemlösung und selbständiger Entscheidungsfindung von und durch Maschinen. In dieser Präsentation wird ein Überblick über die aktuellen Aktivitäten zur Standardisierung Künstlicher Intelligenz in Industrie 4.0 gegeben. Dabei werden bereits ermittelte Normungserfordernisse im Zusammenhang mit Industrie 4.0 vorgestellt sowie ein Überblick auf den aktuellen Stand der nationalen und internationalen Normungsaktivitäten zu Künstlicher Intelligenz gegeben. Abgerundet wird der Vortrag durch eine Vorschau und die Definition von in Erarbeitung befindlicher Normungsroadmaps und eine Darstellung der Möglichkeiten zur Mitarbeit.

Sprecher:
Dr.-Ing. Christoph Legat

Lead Key Expert Artificial Intelligence

 

Montag, 01.04.2019

Hannover Messe 2019

Besuchen Sie uns auf der Hannover Messe 2019 am Stand D24 in Halle 8.

Dienstag, 26.03.2019

Funktionale Sicherheit 2019

Weitere Informationen zur Tagung und zur Anmeldung finden Sie hier

Montag, 18.03.2019

Deutsch-Polnisches Wirtschaftsforum

Mittwoch, 27.02.2019

11. SCI 4.0 Beiratssitzung

LNI 4.0 Wissenstransfer

Dialog und Wissensaustausch im Fokus: LNI 4.0 e.V. veranstaltet einmal im Jahr ein großes Wissenstransfer-Event. Am 27. Februar 2019 lädt der Verein ins Fraunhofer IPK nach Berlin ein, um neben technischen Beispielen aktuelle Aus- und Weiterbildungsangebote sowie Best Practices aus der Industrie-4.0-Praxis einem breiten Publikum zugänglich zu machen. Kleine und mittlere Unternehmen (KMU) können mit LNI 4.0 Technologien, Innovationen und Geschäftsmodelle rund um Industrie 4.0 erproben in einem Umfeld ohne Wettbewerbsdruck und mit minimalen finanziellen und technischen Risiken.

https://lni40.de/einladung-wissenstransfer-event-2019/

 

Dienstag, 26.02.2019

13. Sitzung des AK Normungsroadmap I4.0

Den Link zur Online Anmeldung finden Sie im Gremienportal: meine.dke

Montag, 25.02.2019

18. Sitzung des SCI 4.0 Expert Panel

Den Link zur Online Anmeldung finden Sie im Gremienportal: meine.dke

Dienstag, 12.02.2019

Joint Workshop of "Plattform Industrie 4.0" and oneM2M

Opening
 
- Welcome by PI4.0/oneM2M
 - Logistics, Meeting Modus
 - Motivation for Workshop

Introductions - Introduction of all participants

Organizations Overviews
- "Plattform Indurstrie 4.0" Organization
- oneM2M Organization

Basic Concepts
- PI4.0
- RAMI overview
- Asset Administration Shell
- I4.0 Language - Semantics & Model
- Security

oneM2M
- oneM2M Open Standard Overview
- Interfaces & Interworking
- Security

Discussion
- Applicability of oneM2M
- Existing plans / Roadmaps
- Suggestions for next steps

Wrap up
- Summary of outcome

If you are interested to attend the workshop, please contact the coordinator Dr. Andreas Hoffknecht :

Tel:  +49 211 6214-456
hoffknecht@vdi.de

 

 

 

Montag, 11.02.2019

8. Sitzung des SCI 4.0 Steering Board

Den Link zur Online Anmeldung finden Sie im Gremienportal: meine.dke