News

Presseinformation: Standardization Council Industrie 4.0 veröffentlicht neue Normungsroadmap

Zur Hannover Messe stellt das Standardization Council Industrie 4.0 (SCI 4.0), gemeinsam mit DIN und VDE|DKE, die dritte Ausgabe der Normungsroadmap „Industrie 4.0“ vor. Die Autoren – Experten aus Wirtschaft, Forschung, Wissenschaft und Politik – beschreiben in der Roadmap den aktuellen Entwicklungsstand von Industrie 4.0, skizzieren die Anforderungen an Normen und Standards und geben Impulse für eine erfolgreiche Umsetzung. Das Dokument thematisiert die Rolle des Menschen im automatisierten Umfeld, die Harmonisierung von Smart-Manufacturing-Komponenten, Referenz- und Datenmodelle in Industrie 4.0 sowie Kommunikationstechnologien, Servicerobotik und rechtliche Aspekte.

Die Normungsroadmap „Industrie 4.0“ steht kostenlos zum Download auf Deutsch und auf Englisch auf bereit.

Weiterlesen …

Trilaterale Kooperation zwischen Deutschland, Frankreich und Italien

In der von Deutschland geleiteten Arbeitsgruppe „Standardisierung“ wurde die Verwaltungsschale zu Industrie 4.0 in seiner Grundstruktur beschrieben und erste Vorzugsstandards in einem 65-seitigen Dokument zusammengefasst. Mit diesem Arbeitsergebnis können jetzt die technisch-organisatorischen Rahmenbedingungen europaweit erarbeitet werden, um die Vielzahl an notwendigen Industrie 4.0 Teilmodellen abgestimmt umzusetzen.

Die Veröffentlichung wird auf der Hannover-Messe im Industrie 4.0 Forum (Halle 8) von Experten aus Deutschland, Frankreich und Italien am Mittwoch 25.04. um 14:00 Uhr vorgestellt.

Weiterlesen

Industrie 4.0 - Forum, Halle 8 Blockbuster Session, 14 Uhr - 15 Uhr

DIN/DKE Normungsroadmap Industrie 4.0 - Impulse für eine erfolgreiche Implementierung in Industrie 4.0 (Günter Hörcher, Fraunhofer IPA / Dr. Lars Adolph, BAuA / Jürgen Tiedje, DG Research, Europ. Kommission)

Structure of the Administration Shell - presentation by the Trilateral Plattform (FR - IT - GER) (Hadrien Szigeti,  Dassault Systems / Michael Hoffmeister, Festo AG / Giacomo Bianchi, ITIA)

Programm

Weiterlesen …

Funktionale Sicherheitseinrichtungen nutzten Industrie 4.0

Funktionale Sicherheitseinrichtungen sind für Anlagen der produzierenden Industrie häufig nötig. Informationen aus Sicherheitssystemen können über die eigentliche Sicherheitsfunktion hinaus nützliche Informationen über die Produktionsprozessstabilität und weitere kostenrelevante Produktionsthemen geben.

Genau hier setzt dieser LNI 4.0 Use Case an! Durch die Anbindung dieser Informationen an eine Cloud sind neue Services möglich. Ziel ist es, eine durchgängige Konnektivität mit der Industrie 4.0 Verwaltungsschale in die IT und in die Cloud aufzubauen. Im Rahmen der Plattform Industrie 4.0 wurde die Industrie 4.0-Verwaltungsschale definiert, die eine informationstechnische Repräsentation eines Assets (Maschinen, Maschinen-Teil, Anlagen, Anlagen-Teil etc.) ist. Derzeit liegen Informationen von funktionalen Sicherheitssystemen meistens nicht semantisch beschrieben vor. Genau hier erproben wir mit der Standardtechnologie, welche Anforderungen an die Verwaltungsschale gestellt werden müssen und üben mit dieser ersten Lösung die neuen Services.

Weiterlesen

Weiterlesen …

Standardization Council Industrie 4.0 zur HMI 2018

Standardization Council Industrie 4.0 auf der Hannover Messe 2018

Grenzen überwinden in Normung und Standardisierung - von der Handlungsempfehlung zur globalen Harmonisierung

Um die länderübergreifenden Chancen und Herausforderungen der Digitalisierung gemeinsam anzugehen, treibt das SCI 4.0, gemeinsam mit seine Partnern der deutschen Industrie 4.0 die internationale Zusammenarbeit und Kooperation im Bereich Industrie 4.0 bilateral und multilateral voran. Die Kooperationen werden dabei mit klaren Zielen und im Interesse der deutschen Wirtschaft gestaltet, wie GoGlobal I4.0 konkret funktioniert, erfahren Sie bei uns.. Pünktlich zur Hannover Messe stellt das SCI 4.0 mit der DIN/DKE Normungs-Roadmap Industrie 4.0 (Version 3) eine seiner zentralen Publikationen vor, welche die Anforderungen an Normen und Standards für Industrie 4.0 unter besonderer Berücksichtigung der Handlungsempfehlungen der Forschungsunion Wirtschaft – Wissenschaft sowie notwendige Handlungsfelder aufzeigt und entsprechende Empfehlungen abgibt.

Besuchen Sie uns vom 23. bis 27. April 2018 in Halle 8, Stand D24.

 

 

Haben Sie Fragen? Kontaktieren Sie uns!

Allgemeine Kontaktdaten

Standardization Council Industrie 4.0
Stresemannallee 15
60596 Frankfurt

Telefon: +49 69 6308 487
E-Mail:  
www.sci40.com

Weiterlesen …

Veranstaltungen

Donnerstag, 03.05.2018

IWOLIA 2018

9th International Workshop on Optimization in Logistics and Industrial Applications 2018 - 1st German-French Joint Research Workshop on Industrie 4.0 and Industrie du Futur

Fraunhofer IOSB, Karlsruhe, and the University of Technology of Troyes (UTT) are hosting the 9th International Workshop on Optimisation in Logistics and Industrial Applications, IWOLIA 2018 on 3rd and 4th of May 2018 at Karlsruhe, Germany. This will be the first event of this kind, featuring solutions from German Industrie 4.0 and French Industrie du Futur (IdF) initiatives.

In Europe and world-wide, Industrie 4.0 and smart manufacturing are well-known concepts. They describe optimized engineering and production and smart products by means of digitalization. Often many heterogeneous systems are connected in this context, and therefore new challenges for handling systems and data are coming up.

  • How can we better connect factories and assets, even on an inter-factory level?
  • How does connecting systems improve performance and improve energy efficiency?
  • How can we protect digitalized production from cyber threats?
  • How can we best integrate human workers in these emerging new production environments?

 

For more information, contact Katja Kornetzky: iwolia2018@sciencesconf.org

The attendance is free of charge.

Agenda

 

 
Montag, 23.04.2018

Programm Hannover Messe 2018

Grenzen überwinden in Normung und Standardisierung - von der Handlungsempfehlung zur globalen Harmonisierung

Pünktlich zur Hannover Messe stellt das SCI 4.0 mit der DIN/DKE Normungsroadmap 2018 eine seine zentralen Publikationen vor, welche die Anforderungen an Normen und Standards für Industrie 4.0 unter besonderer Berücksichtigung der Handlungsempfehlungen der Forschungsunion Wirtschaft – Wissenschaft sowie der entsprechenden BMWi- und BMBF-Fördermaßnahmen darstellt, notwendige Handlungsfelder aufzeigt und entsprechende Empfehlungen abgibt.

Darüber hinaus zeigen wir, wie sich diese Ansätze mit dem vonseiten es BMWi geförderten Projekt GoGlobal Industrie 4.0 die Harmonisierung global gestalten und vorantreiben lässt.

 

Dienstag, 24.04.2018
    • BMWi-Forum, Halle 2: 15:30 Uhr - 16:30 Uhr
      Vorstellung der DIN/DKE-Normungsroadmap Industrie 4.0 Version 3

      Podiumsdiskussion mit:
      Prof. Dr. Dieter Wegener, Siemens AG / Stefan Schnorr, BMWi / Michael Teigeler, DKE / Christoph Winterhalter, DIN, Christoph Legat, Assystem

      Programm

 

 

 

 

Dienstag, 24.04.2018

  • German-Japanese Forum on Industrie 4.0 / Connected Industries Deutsche Messe Convention Center (CC), Saal 1, 14 Uhr - 16 Uhr Standardization in practice: analysis and development of common Use Cases

    Programm

 

 

Mittwoch, 25.04.2018:

Industrie 4.0 - Forum, Halle 8
Blockbuster Session,

14 - 14:30
Structure of the Administration Shell - presentation by the Trilateral Plattform (FR - IT - GER)
Hadrien Szigeti,  Dassault Systems / Michael Hoffmeister, Festo AG / Giacomo Bianchi, IT

14:30 - 15.00
DIN/DKE Normungsroadmap Industrie 4.0 - Impulse für eine erfolgreiche Implementierung in Industrie 4.0 

Dr. Günter Hörcher, Fraunhofer IPA / Dr. Lars Adolph, BAuA / Jürgen Tiedje, DG Research, Europ. Kommission
 

Donnerstag, 15.03.2018

IWOLIA 2018

9th International Workshop on Optimization in Logistics and Industrial Applications 2018 - 1st German-French Joint Research Workshop on Industrie 4.0 and Industrie du Futur

 

Donnerstag, 15.02.2018

Trilaterale Plattform GER-FR-IT - Meeting Working Group 1

Freitag, 24.11.2017

Industria Connectada 4.0

Mittwoch, 22.11.2017

Korean Standards Association (KAS) Policy Forum

 

Introducing the newest information on standardization of smart technologies for the 4th Industrial Revolution
14:00~14:30: Opening address, Congratulatory address
14:30~14:45: Mr. John Walter, Elected President of ISO
14:45~15:00: Mr. Frans Vreeswijk, General Secretary of IEC
15:00~15:20: Industrie 4.0, Drive to 4th Industrial Revolution”
15:20~15:40:
National standardization policy preparing 4th Industrial Revolution, Mr. JUNG Donghee, Administrator of KATS)
15:40~16:00: Coffee Break
16:00~17:30:
Panel Discussion “Standardization Policy for 4th Industrial Revolution”

 

Freitag, 17.11.2017

Workshop Trilaterale Plattform

Donnerstag, 19.10.2017

IRAM World Standards Day 2017

IRAM Celebration: World Standards Day 2017 in Buenos Aires
Whereas the issues on which the international Standardization is palying a very important role as well as two foci of particular interest to the authorities and the Business sector, such as the G20 Meeting to be Held in 2018 in Argentina and the efforts to improve institutional Performance in organisations such as the OECD, under the General title: Standards boost the digital world and institutional tansparency

The Intention is to develop two different thematic blocks whose common denominator is the development of technical Standards to address these issuesStandards boost institutional transparency:

Key Speaker: Reinhold Pichler, SCI 4.0

This second block will present the Tools already available and thopse that are in development, in the field of international Standardization of ISO, to Approach from the perspective of the Management those aspects that help to build the institutional transparency of the Organizations, both public and private. Topics addressed are:

  • Anti-bribery Management System
  • Compliance Management System
  • Organizational governance

Mehr Informationen unter www.iram.org.ar